Helfende Hände - Leben ist Bewegung


Osteopathie für Schwangere und Babys

Für diese Zielgruppe ist ein einfühlsames und sanftes Herangehen gefragt. Darum habe ich mich auch 3 Jahre lang, einer zusätzlichen Ausbildung gewidmet.

 

Werdende Mütter kann ich mit dem ganzheitlichen Blick der Osteopathie durch die spannende, aber auch anstrengende Zeit begleiten. Sowohl körperliche Beschwerden können durch die Osteopathie gelindert werden, als auch eine Vorbereitung auf die Geburt ohne spezielle Beschwerden ist oft hilfreich.

Für Säuglinge ist die Geburt und die ersten Lebenswochen und Monate oft eine Herausforderung.

Lange oder sehr schnelle Geburten, aber auch Geburten mit Hilfsmittel oder Kaiserschnitt, können mögliche Ursachen zusätzlicher Probleme sein. Diese reichen von Trink/Schluckproblemen, übermäßiges Spucken oder Blähungen / Koliken, bis zu Haltungs- und Lagerungsproblematik.

 

Termine:

Montagvormittag – nach Absprache im TuWas-Mama

Dauer: 45 -50 Minuten (99,-€), nach Absprache 25 Minuten (50,-€)

 

Einige Kassen bezuschussen die Behandlung, bitte fragen Sie dort nach. Ich bin Heilpraktikerin und kann ihnen auch gerne eine HP Rechnung ausstellen für Zusatzversicherungen.

 

Ich freue mich auf Sie

Ihre Tinneke Vanderborcht